Lebe! Liebe! Lache!

Herbstgold Akestrellia

Große Kulleraugen, eine absolut schmusige Art, der Charme, der Schalk im Nacken und 

dazu die ausgesprochene Vorliebe für Zwei- und Vierbeiner aller Art - 

diese kleine Maus muss man einfach lieben!

 

Züchterin Hedwig Schädel, www.herbstgold-ponys.de 

 

Name: Herbstgold Akestrellia
Spitzname: "Elli Pirelli"
Geb. Dat.: 04. August 2011
Rasse: Welsh Mountain Pony / Welsh Sektion A
Mutter: Oldenzijlster Alice v. Vlonderzicht's Harm/Ysselvliedt's Sven
Vater: Wrenlea Kestrel v. Bengad Montique/Weston Bestman
  

-Volles Pedigree-

   
Farbe: Brauner
 Abzeichen: Blesse, 4x weiß, Kussmund ;-)

 

Meine ersten Worte zu Akestrellia waren (sehr wenig Deutsch ;-))

 

"Die ist ja mal voll der Burner!!"

{#emotions_dlg.bomb}


 

Ich kann sagen, dass mich diese kleine Lady von Anfang an fasziniert hat und ich mir wirklich wünsche, dass mein Laien-Auge Recht behält und die kleine Akestrellia auch einmal eine richtig Große mit einem riesigen Kämpferherz und 110% Einsatz für mich werden wird.

 

Den Charme und die Noblesse hat sie ja schon, der Körper muss noch hinterher ;-)

 

Hach, ich freue mich so sehr dass Rhiannon so tollen Beistand gefunden hat!

 

Zu zweit lässt es sich die monströsen Geheimnisse die so ein Bauernhof mit Milchvieh, Kälbern, Stieren, Schweinen, Hunden, schweren Maschinen und Traktoren bietet, doch viel besser erforschen!

 

Akestrellia wird - sobald sie alt und reif genug dafür ist - nicht nur an der Hand und unterm Sattel ausgebildet, sondern auch eingespannt werden.

 

Das Zeug dafür dürfte sie auf jeden Fall geerbt haben - laufen doch Akestrellias Halbbrüder seit Jahren im Schweizer Nationalteam bei den Zweispännern mit und haben bei der letzten WM ganz beachtliche Ergebnisse einfahren können!

 

Ihr Vater - Wrenlea Kestrel - war Prämienhengst, Körsieger und hat seine Leistungsprüfung (im Gespannfahren) mit der hervorragenden Note 8,22 absolviert.

 

Auch soll Akestrellia langfristig den Jüngsten den Zugang zum Pony ermöglichen und neben FEBS und Zirkuslektionen unter anderem auch ein "Jugend-und-Pferd"-Pony werden.

Mit Akestrellia habe ich hoffentlich die ideale Besetzung für die Kiddies und mich gefunden.

 

Klein genug um von Kindern gehändelt, geputzt und versorgt zu werden, aber groß genug um mit entsprechendem Gangvernögen auch Reitkomfort zu bieten sowie Biss auf Turnieren zu beweisen!

 

Das ist allerdings alles Zukunftsmusik... einstweilen hoffe ich dass Akestrellia sich gut und harmonisch zurechtwächst, gesund, lieb und umgänglich bleibt, sich mit ordentlich Rhiannon verschwestert und bei jedem Schabernack mitmacht.

 

Schließlich steht dieses Pony nicht ohne Grund bei mir...!! Klein-Kerstin lässt grüßen {#emotions_dlg.joy}

 

 

Sämtliche Fohlenfotos Copyright by Katja Grasser - Danke!! {#emotions_dlg.flower}